section_topline
089 74 03 8599
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
section_logo_top
section_navigation_top
section_breadcrumbs
section_component

Wie bekomme ich eine Pflegegrad?

In fünf Schritten zu Ihrem persönlichen Pflegebedarf-Gutachten:

1. Beantragen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein Formular, um den Antrag zu stellen. Der Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung ist formlos möglich. Formlos bedeutet, dass er grundsätzlich auch telefonisch, per Email oder auch schriftlich gestellt werden kann.

Sehr wichtig: Leistungen werden nicht rückwirkend erbracht, sondern frühestens vom Monat der Antragstellung an. Hier genügt die Antragstellung am Monatsende, um die gesamte Leistung für den Monat zu erhalten. Voraussetzung ist natürlich, dass die Pflegebedürftigkeit schon bestand.

2. Füllen Sie das beantragte Formular aus. Gerne helfen wir Ihnen dabei.

3. Schicken Sie den Antrag an die Pflegekasse. Die zuständige Pflegekasse ist immer bei der Krankenversicherung organisiert, bei der der Pflegebedürftige krankenversichert ist. Das gilt für alle gesetzlichen Krankenkassen (z.B. AOK, Barmer, Techniker Kasse, Betriebskrankenkassen), aber ebenso für die privat versicherten Patienten. Auch dort ist die Krankenkasse (hier die private Krankenkasse) der Ansprechpartner.

4. Ein Mitarbeiter(in) des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkasse) kommt – nach Voranmeldung – zu Ihnen ins Haus. Diese/r Gutachter/in fertigt ein Gutachten über Ihren persönlichen Pflegebedarf an.

5. Die Pflegekasse teilt Ihnen das Ergebnis mit. Laut dem Gesetz (SGB XI § 18 Verfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit) sollten die Begutachtung und der Bescheid in dem Zeitraum von fünf Wochen durchgeführt bzw. erteilt sein. Fehlende Unterlagen, Auskünfte von anderen Ärzten sind grundsätzlich kein Argument, um diesen Zeitraum zu verlängern, da es ausschließlich um die Feststellung der tatsächlichen Situation des Pflegebedürftigen geht. Medizinische Diagnosen oder Untersuchungen von Dritten sind nicht erforderlich, um den Pflegebedarf zu ermitteln.

Sind Ihre Fragen zur Beantragung eines Pflegegrades nicht vollständig beantwortet? Kein Problem - fragen Sie uns doch persönlich per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch unter 089 74 03 8599, per Fax unter 089 66 66 3156 oder verwenden bequem unser Kontaktformular. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Rückruf vereinbaren

Sie haben Fragen oder möchten weitere Informationen? Hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

CPS Pflege - ambulanter Pflegedienst
Wir haben Ihre E-Mail-Anfrage bekommen - vielen Dank! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Ihr CPS Pflege Team

    Wetter in München

    Daten werden geladen...
    section_breadcrumbs
    zum Seitenanfang